Nicht anzurechnen ist das Mutterschaftsgeld für ein weiteres Kind vor und nach seiner Geburt auf das Erziehungsgeld für ein vorher geborenes Kind. Nicht berücksichtigt werden Einkünfte aus Teilzeitarbeit, soweit es sich um steuerfreies bzw. nicht mehr als 60 Wochenstunden) beträgt. Soll zum Ende der Elternzeit gekündigt werden, muss eine Kündigungsfrist von drei Monaten eingehalten werden. Sondervorschriften für Beamte, Richter und Soldaten Beamtinnen und Beamte, Richterinnen und Richter in Niedersachsen haben Anspruch auf Elternzeit nach § 88 Abs. Sonstige Anspruchsberechtigte Auch Personen, die Kinder in Vollzeitpflege (§ 33 SGB VIII) oder in Adoptionspflege (§ 1744 BGB) aufgenommen haben, haben Anspruch auf Elternzeit. Soweit der Arbeitgeber der Verringerung der Arbeitszeit nicht oder nicht rechtzeitig zustimmt, können die Eltern vor dem Arbeitsgericht klagen. Soweit Erziehungsgeld für Teile von Monaten zu leisten ist, beträgt es für einen Kalendertag ein Dreißigstel des jeweiligen Monatsbetrages. Steht dem Arbeitnehmer während des Erziehungsurlaubs auch Erholungsurlaub zu? Stirbt das Kind während der Elternzeit, endet diese spätestens drei Wochen nach dem Tod des Kindes. Teilerwerbstätigkeit bei einem anderen Arbeitgeber oder als Selbständiger bedarf der Zustimmung des Arbeitgebers. Teilzeitarbeit bei einem anderen Arbeitgeber oder als Selbständiger bedarf der Zustimmung des Arbeitgebers. Teilzeitarbeit von bis zu 30 Stunden die Woche während der Elternzeit möglich. Teilzeittätigkeit während der Elternzeit Während der Elternzeit ist eine Erwerbstätigkeit von bis zu 30 Wochenstunden zulässig. Über den Antrag auf eine Verringerung der Arbeitszeit und ihre Ausgestaltung sollen sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber innerhalb von vier Wochen einigen. Über die Verringerung der Arbeitszeit sollen sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber innerhalb von vier Wochen einigen. Unberührt bleibt das Recht des Arbeitnehmers, sowohl seine vor der Elternzeit bestehende Teilzeitarbeit unverändert während der Elternzeit fortzusetzen, soweit Absatz 4 beachtet ist, als auch nach der Elternzeit zu der Arbeitszeit zurückzukehren, die er vor Beginn der Elternzeit hatte.Zuständig sind je nach Bundesland unterschiedliche Ämter: Zwei Jahre und neun Monate von dieser Zeit hatte er jedoch Erziehungsurlaub genommen. Vor Erreichen der Altersgrenze (Absatz 1) endet der Anspruch mit dem Ablauf des Lebensmonats, in dem eine der Anspruchsvoraussetzungen entfallen ist.

... ist jetzt für Sie da !
Home | Impressum
  :: Rechtsberatung zum Erziehungsgeld!



 
 
 
 
 

 
:: Hinweise:
- Allgemeine Hinweise
- Wie bereite ich ein Beratungsgespräch vor?
- Fair geht vor!
 
:: Info:

78 % der Gespräche sind kürzer als 10 Minuten:

 
:: Weitere Infos:
  Scheidung
Unterhalt
Kündigungsfristen
Kündigungsfrist
Erbrecht

Fahrerflucht
Hartz IV

Elternzeit
Erziehungsgeld
 
 
 
 

Für alle Kinder kann bis zum zweiten Geburtstag Bundeserziehungsgeld beantragt werden. Für angenommene Kinder und Kinder im Sinne des § 1 Abs. Für den Anspruch auf Verringerung der Arbeitszeit gelten folgende Voraussetzungen: Für die ersten sechs Lebensmonate kann Erziehungsgeld unter dem Vorbehalt der Rückforderung bewilligt werden, wenn das Einkommen nach den Angaben des Antragstellers unterhalb der Einkommensgrenze nach § 5 Abs. Für die Zeit nach der Geburt laufend zu zahlendes Mutterschaftsgeld, das der Mutter nach der Reichsversicherungsordnung, dem Gesetz über die Krankenversicherung der Landwirte oder dem Mutterschutzgesetz gezahlt wird, wird mit Ausnahme des Mutterschaftsgeldes nach § 13 Abs. Für Eltern deren Kinder ab diesem Zeitpunkt geboren werden, sind die Neuregelungen anzuwenden. Für Eltern in einer eheähnlichen Gemeinschaft gelten die Vorschriften zur Einkommensgrenze für Verheiratete, die nicht dauernd getrennt leben. Für jedes weitere Kind erhöht sich die Einkommensgrenze um 2797 EURO, ab 2003 um 3140 EURO. Für Lebenspartner gilt die Einkommensgrenze für Verheiratete entsprechend. Für viele Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber ist die erweiterte Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung interessant, da ihnen eingearbeitete Arbeitskräfte auch während der Elternzeit erhalten bleiben. Geburtstag des Kindes zu nehmen, kommen die Regelungen dem Anliegen vieler Eltern entgegen, sich z. Gemeinsam mit dem Erziehungsgeld und dem Erziehungsurlaub bildet der Mutterschutz einen wichtigen Beitrag zur Familien- und Gesellschaftspolitik.