Gilt für die Mutter das Beschäftigungsverbot nach § 6 MuSchuG (Mutterschutz) beginnt der Erziehungsurlaub frühestens ab dem Tag nach dem Ende der Mutterschutzzeit. Das Gleiche gilt für die Dienstbezüge, Anwärterbezüge und Zuschüsse, die nach beamten- oder soldatenrechtlichen Vorschriften für die Zeit der Beschäftigungsverbote gezahlt werden. Das kann insbesondere für Alleinerziehende zutreffen. Das seit 1992 existierende Erziehungsgeld ist eine Zuwendung des deutschen Staates an den Elternteil, der das Kind vorwiegend erzieht. Dauer der Elternzeit Der Anspruch auf Elternzeit besteht für jeden Elternteil unabhängig voneinander bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres des Kindes. dem Anspruch stehen keine dringenden betrieblichen Gründe entgegen und dem Anspruch stehen keine dringenden betrieblichen Gründe entgegen und5. Der Anspruch auf das Budget entfällt, wenn das Einkommen nach § 6 bei Ehegatten, die nicht dauernd getrennt leben, 22. Der Anspruch auf Elternzeit besteht bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres eines Kindes. Arbeitnehmer haben auch im Erziehungsurlaub einen Anspruch auf Weihnachtsgeld. Arbeitnehmer und Personen in Berufsausbildung können Elternzeit (früher: Auch die neue Elternzeit ist auf drei Jahre für jedes Kind begrenzt. Auch dürfen bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschritten werden. Auch für den Bereich der Krankenversicherung und des Ruhegehalts enthält diese Verordnung Sonderregelungen. Auch wenn der Arbeitsvertrag beinhaltet, daß bei unbezahltem Urlaub das Weihnachtsgeld um die Dauer des unbezahlten Urlaubs gekürzt wird, so ist diese Norm nicht auf Erziehungsurlaub anwendbar, da dieser mit unbezahltem Urlaub nicht gleichzusetzen ist. Auf die Verringerung der Arbeitszeit besteht unter bestimmten Voraussetzungen ein gesetzlicher Anspruch. Außerdem kann mit Zustimmung des Arbeitgebers Teilzeittätigkeit bei einem anderen Arbeitgeber oder als selbständige Tätigkeit ausgeübt werden. Auszuzahlende Beträge, die nicht volle Euro ergeben, sind bis zu 0,49 Euro abzurunden und von 0,50 Euro an aufzurunden. Beantragen sollte man das Erziehungsgeld am besten unmittelbar nach der Geburt. Weihnachtsgeld auch im Erziehungsurlaub?

... ist jetzt für Sie da !
Home | Impressum
:: Rechtsberatung zum Erziehungsurlaub!



 
 
 
 
 

 
:: Hinweise:
- Allgemeine Hinweise
- Wie bereite ich ein Beratungsgespräch vor?
- Fair geht vor!
 
:: Info:

78 % der Gespräche sind kürzer als 10 Minuten:

 
:: Weitere Infos:
  Scheidung
Unterhalt
Kündigungsfristen
Kündigungsfrist
Erbrecht
Elternzeit
Erziehungsgeld
Kindergeld
 
 
 
 

Was ist mit meiner Krankenversicherung im Erziehungsurlaub?
Eine Änderung in der Anspruchsberechtigung hat der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber unverzüglich mitzuteilen. Eine Arbeitnehmerin, die sich im Erziehungsurlaub befindet, hat keinen Anspruch auf Zahlung des 13. Eine Arbeitnehmerin, die sich im Erziehungsurlaub befindet, kat keinen Anspruch auf eine in diesen Zeitraum fallende Jubiläumszuwendung. Eine einmalige rückwirkende Änderung ist möglich in Fällen besonderer Härte, insbesondere bei schwerer Krankheit, Behinderung oder Tod eines Elternteils oder eines Kindes oder bei erheblich gefährdeter wirtschaftlicher Existenz oder bei der Geburt eines weiteren Kindes und nach Aufnahme einer Erwerbstätigkeit der berechtigten Person in den ersten sechs Lebensmonaten, die dazu führt, dass der Anspruch auf das Budget entfällt. Eine im Sinne des § 23 des Achten Buches Sozialgesetzbuch geeignete Tagespflegeperson kann bis zu fünf Kinder betreuen, auch wenn die wöchentliche Betreuungszeit 30 Stunden übersteigt. Eine Kumulation der Ansprüche findet nicht statt. Die Verringerung der Arbeitszeit kann während der Gesamtdauer der Elternzeit höchstens zweimal von jedem Elternteil beansprucht werden. die vertraglich vereinbarte regelmäßige Arbeitszeit soll für mindestens drei Monate auf einen Umfang zwischen 15 und 30 Wochenstunden verringert werden; die vertraglich vereinbarte regelmäßige Arbeitszeit soll für mindestens drei Monate auf einen Umfang zwischen 15 und 30 Wochenstunden verringert werden;4. Die vorzeitige Beendigung wegen der Geburt eines weiteren Kindes oder wegen eines besonderen Härtefalles (§ 1 Abs. Der Arbeitgeber darf ab der sechsten Woche vor Beginn des Erziehungsurlaubs und während des Erziehungsurlaubs grundsätzlich keine Kündigung aussprechen, auch nicht für einen Zeitpunkt nach dem Erziehungsurlaub.