... ist jetzt für Sie da !
Home | Impressum
  :: Rechtsberatung zu Harz IV!



 
 
 
 
 

 
:: Hinweise:
- Allgemeine Hinweise
- Wie bereite ich ein Beratungsgespräch vor?
- Fair geht vor!
 
:: Info:

78 % der Gespräche sind kürzer als 10 Minuten:

 
:: Weitere Infos:
  Kündigungsfristen
Schadenersatz
Hartz IV
Unterhalt
Verbraucherschutz
Verjährung
 
 
 
 

 
Einführung eines Kinderzuschlages: Mit Hilfe des Kinderzuschlages werden Familien in bestimmten Einkommenssituationen von Arbeits-losengeld II bzw. Eingliederungsleistungen In einem persönlichen Gespräch sollen Vermittlungshemmnisse, die einer Arbeitsaufnahme entgegenstehen, erforscht werden. Eingliederungsleistungen können die im Dritten Sozialgesetzbuch geregelten Leistungen wie zum Beispiel Trainingsmaßnahmen, aber auch an den individuellen Bedarf angepasste Leistungen wie zum Beispiel Arbeitskleidung, die Finanzierung eines Führerscheins oder Kinderbetreuungsleistungen sein. EingliederungsleistungenDie Agentur für Arbeit benennt jedem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen einen persönlichenAnsprechpartner, der ihn und die mit ihm in einer Bedarfsgemeinschaft lebenden Angehörigen um-fassend mit dem Ziel der Eingliederung in Arbeit unterstützt. Einheitlicher Zugang zu Beratung, Vermittlung und Förderleistungen - Vorrang der Eingliederungsleistung vor der Transferleistung Eine wesentliche Voraussetzung für gute Betreuung ist mehr Personal. Erwerbsfähige Hilfebedürftige erhalten Arbeitslosengeld II, nicht erwerbsfähige Hilfebedürftige, die mit dem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen in einer Bedarfsgemeinschaft leben, erhalten Sozialgeld. Erwerbsfähige Hilfebedürftige erhalten künftig das Arbeitslosengeld II. Erwerbsfähige Hilfebedürftige unter 25 Jahren sind unverzüglich ab Antragstellung auf Leistungender Grundsicherung für Arbeitsuchende in Arbeit, Ausbildung oder eine Arbeitsgelegenheit zu vermitteln.
Beide Zahlungen bekommt man auch noch, wenn der Anspruch auf Arbeitslosengeld schon ausgelaufen wäre. Beim ArbeitslosengeldII, kurz AlgII, geht es um eine strikte Vorschrift. Der (Ehe-)Partner erhält 331 Euro (West) oder 298 Euro (Ost). Der Anspruch auf 345/331 Euro bleibt erhalten. Der Bereich, in dem der Hinzuverdienst in voller Höhe auf das Arbeitslosengeld II angerechnet wird, wird künftig erst bei Bruttoeinnahmen von mehr als 1500 Euro erreicht. Der Bestandschutz beim Arbeitslosengeld bedeutet, dass der Arbeitlose nach der Aufnahme einer Beschäftigung innerhalb der nächsten drei Jahre nach dem letzten Tag des Arbeitslosengeldbezuges ein Anspruch auf das Bemessungsentgelt aus dem letzten Leistungsbezug. Der Bund trägt die Kosten der Grundsicherung für Arbeitsuchende, sofern die Leistungen von derBundesagentur erbracht werden. Der Bund trägt im Jahr 2005 einen Teil der von den Kommunengezahlten Leistungen für Unterkunft und Heizung.
Es orientiert sich vielmehr am Bedarf aller in einem Haushalt lebenden Personen. Es reicht in den Fällen einer reinen Wohngemeinschaft aus, wenn im Formular der Mietanteil des Mitbewohners genannt oder die Untermietzahlung als Einkommen angeben wird. Es soll Probleme geben: Es sollen weitere neue Ausbildungsberufe entwickelt werden. es werden die Kosten für Unterkunft und Heizung ebenfalls bezahlt, sofern sie angemessen sind. Es werden wesentlich höhere Freibeträge gewährt. Es wird drei Arten von Leistungen geben: Es wird viele Veränderungen geben: Experten rechnen angesichts des komplizierten Regelwerks mit einer Einspruchs- und Klagewelle. Fällt man künftig nach einem Jahr Arbeitslosengeld auf Sozialhilfeniveau - laut Harz IV? Familienfreundliche Quick-Vermittlung und Erhöhung der Geschwindigkeit in der Vermittlung: Finanzielle Anreize für die Aufnahme oder Aufrechterhaltung einer Erwerbstätigkeit werdengegenüber der bisherigen Sozialhilfepraxis verbessert: Finanzielle Vorteile Harz IV hat zum Ziel, dass erwerbsfähige Hilfebedürftige mit Arbeit – auch Mini-Jobs – mehr Geld zur Verfügung haben als solche ohne Eigeninitiative. Finanzierung der Maßnahmen zum Abbau der Arbeitslosigkeit: Förderung älterer Arbeitnehmer und BridgeSystem : Für all jene stellt sich also die Frage, ob der Umzug sich lohnt, gar nicht. Für all jene stellt sich also die Frage, ob der Umzug sich lohnt, gar nicht. Für Antragsteller und Partner bis Jahrgang 1947 gilt noch eine Übergangsregelung, wonach unabhängig von der Anlageform 520€ pro Lebensjahr anrechnungsfrei bleiben. Für Barvermögen wird ein Grundfreibetrag bis zu einem Betrag von 200 Euro je Lebensjahr eingeräumt. Für die Berechnung des Arbeitslosengeldes II werden nicht nur die Finanzen des Antragsstellers geprüft. Für die erste eigene Wohnung gibt es einen Zuschuss für Möbel und Elektrogeräte. Für die Gewährung der wohnungsbezogenen Leistungen sind die kommunalen Träger zuständig.
Alle Arbeitnehmer, die Ihre Kündigung erhalten oder davon Kenntnis haben, müssen sich umgehend beim Arbeitsamt arbeitssuchend melden. Alle erwerbsfähigen Arbeitslosen haben dann die gleichen Ansprüche auf Förderung, egal, ob sie vorher Arbeitslosenhilfe oder Sozialhilfe bezogen haben. Alle erwerbsfähigen Hilfebedürftigen erhalten von 2005 an das Arbeitslosengeld II, kurz Alg II. Alle Unternehmen sind aufgefordert, ihrer Verantwortung für die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen gerecht zu werden. Alle wesentlichen Bestimmungen zum Leistungsrecht, also insbesondere die Regelungen zum Arbeitslosengeld II treten am 1 Januar 2005 in Kraft.
Mit Harz IV wird die zulässige Entlohnung weiter herabgesetzt — bis zur Sittenwidrigkeit, wenn der Lohn also etwa 30 Prozent oder mehr unter dem Branchenniveau liegt. Mit Harz IV wurde beschlossen, dass in der Regel die Bundesagentur für Arbeit und die kommunalen Träger (also Landkreise und kreisfreie Städte) in Arbeitsgemeinschaften bei der Eingliederung und der Erbringung der Geldleistung zusammenarbeiten. Mit ihr wurde die Grundsicherung für Arbeitssuchende reformiert. Mitarbeiter des Arbeitsamts sind verpflichtet Arbeitslose darauf hinzuweisen, dass sie bei einer Arbeitslosmeldung nach einem kurz bevorstehenden Geburtstag einen verlängerten Leistungsanspruch haben. Ist ein Verkaufserlös (abzüglich gegebenenfalls noch bestehender Kreditverbindlichkeiten) von höchstens 5000 Euro erzielbar, so hat es sich damit. Ist er Mieter, so werden ihm seine Miet- und Nebenkosten nur dann bezahlt, wenn er angemessen wohnt. Ist keine Ausbildungsstelle für die entsprechende Person zu finden wird unter anderem auf kommunale Träger zurückgegriffen. Ja, auch hier gilt, Arbeitslosengeld II und Sozialgeld sind steuerfinanzierte Leistungen, die erst gezahlt werden, wenn der Lebensunterhalt nicht auf andere Weise bestritten werden kann. Ja, es darf hinzuverdient werden. Ja, für erwerbsfähige Bezieher von Arbeitslosengeld II werden Beiträge in die Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung gezahlt. Je jünger der Vertrag, desto größer ist nämlich in der Regel der Verlust beim Rückkauf - das heißt: Je nach Bedarf gibt es Sonderleistungen, zum Beispiel bei der Erstausstattung der Wohnung und bei Grundausstattung mit Kleidung vor allem bei Schwangerschaft und Geburt. jeder Hilfebedürftiger erhält prinzipiell die gleiche Regelleistung. Jedes Einkommen ist anzurechnen.
Bei der Prüfung der bedarfsgemeinschaft wurden Sie als eheähnliche Gemeinschaft eingeschätzt. Bei der Sozialhilfe aber gibt es pro Kind einen Freibetrag von 256 Euro, beim Alg II sind es 4850 Euro. Bei einem minderjährigen Kind kann von diesem Einkommen auch keine Freibeträge abgesetzt werden. Bei einer vierköpfigen Familie gilt zum Beispiel eine Wohnung von bis zu 120 Quadratmetern als angemessen, ein Haus darf bis zu 130 Quadratmeter groß sein. Bei erwerbsfähigen Hilfebedürftigen, die bis zum 1 Januar 1948 geboren sind, werden deutlich höhere Vermögensfreibeträge berücksichtigt (520 Euro pro Lebensjahr, maximal 33. Bei verspäteten Meldungen gibt es Abschläge vom Arbeitslosengeld. Beide können auf die bestehende Verwaltungspraxis zurückgreifen. Beide Personengruppen betreffen vor allem Frauen und Männer, die in einer eheähnlichen Gemeinschaft leben und deshalb - anders als Ehepaare - nicht familienversichert sind.
Die Verluste aus solch einem vorzeitigen Verkauf dürfen zwar nicht mehr als zehn Prozent der eingezahlten Beiträge ausmachen. Die Vermittlung in Arbeit und die Qualifizierung der Arbeitslosen sind die zentralen Ziele von Harz IV. Die Vermittlung in den Arbeitsmarkt 3. Die Vermittlung wird durch verschiedene Maßnahmen beschleunigt und familienfreundlich ausgestaltet. Die Verpflichtung des Arbeitslosen zur Aufnahme einer Beschäftigung in der PSA ergibt sich aus den Regelungen der Zumutbarkeit. Die von den Kommunen zu erbringenden Leistungen werdengrundsätzlich von diesen finanziert. Die Vorgaben des sozialen Wohnungsbaus können demnach als Richtwerte betrachtet werden — und diese gestehen einem Single 45 bis 50 Quadratmeter zu, zwei Personen 60 (oder zwei Zimmer), drei Personen 75 (oder drei Zimmer) und vier Personen 85 bis 90 (oder vier Zimmer). Die Vorgaben des sozialen Wohnungsbaus können demnach als Richtwerte betrachtet werden — und diese gestehen einem Single 45 bis 50 Quadratmeter zu, zwei Personen 60 (oder zwei Zimmer), drei Personen 75 (oder drei Zimmer) und vier Personen 85 bis 90 (oder vier Zimmer). Die Widerlegung ist wirklich im Einzelfall zu prüfen. Durch anhaltende Probleme mit der Computersoftware können die Arbeitsagenturen nun erst drei Wochen später als geplant die Antragsdaten für das Arbeitslosengeld II flächendeckend erfassen. Durch die Doppelexistenz der beiden Leistungssysteme haben sich vielfach Doppelzuständigkeiten von Arbeitsämtern und Sozialämtern für den gleichen Personenkreis entwickelt, die eine Wiedereingliederung der Betroffenen in den Arbeitsmarkt eher behindert haben. Durch die Software sollen mehrere Millionen künftige Bezieher von Arbeitslosengeld II und ihre Angehörigen erfasst werden.
Anrechnungsfrei bleiben 15% bei einem Bruttolohn bis 400 €, zusätzlich 30 % des Betrags zwischen 400 und 900 € und zusätzlich 15 % des Betrags zwischen 900 und 1. Anrechnungsfrei ist nur angemessenes Wohneigentum, das selbst genutzt wird. Anreiz zu Konsum statt Vorsorge - laut Harz IV? Anspruch auf die Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende haben alle erwerbsfähigen Hilfebedürftigen zwischen 15 und unter 65 Jahren. Anspruchsberechtigt sind auch die Angehörigen, die mit dem Hilfebedürftigen in einer Bedarfsgemeinschaft leben. Arbeitnehmer sind zukünftig verpflichtet, das JobCenter nach einer Kündigung unverzüglich über drohende Arbeitslosigkeit zu informieren, damit Vermittlungsbemühungen frühzeitig einsetzen können. Arbeitnehmer, die ihren Arbeitsplatz kündigen, ohne dabei eine feste Zusage des neuen Arbeitgebers in der Hand zu haben, riskieren eine dreimonatige Sperre bei der Zahlung des Arbeitslosengeldes. Arbeitslose, die Verantwortung für Familien tragen, werden bei der Vermittlung bevorzugt behandelt. Arbeitslosengeld - laut Harz IV? Arbeitslosengeld bekommen. Arbeitslosengeld II fließt bekanntlich nur, wenn das eigene Vermögen nicht reicht.
Der Existenzgründungszuschuss ( Ich-AG ) wird drei Jahre gezahlt (600 € / 360 € / 240 €). Der Freibetrag erhöht sich um 200 Euro je Lebensjahr, sofern das Kapital aus der Police nicht vor dem 60Lebensjahr des Versicherten ausbezahlt wird. Der Freibetrag für Vermögen liegt bei 200 Euro pro Lebensjahr – bis zu einer Obergrenze von 13000 Euro. Der Gesetzgeber hat hier keinen festen Größen vorgeschrieben. Der Grundfreibetrag von 165 Euro im Monat, den Arbeitslosengeld- und Arbeitslosenhilfeempfänger bisher behalten durften, fällt weg. Den Antrag auf ALG II dürfen alle erwerbsfähigen Hilfebedürftigen stellen. Den Kinderzu-schlag erhalten also nur Familien, in denen die Eltern mindestens über ein Einkommen oder Vermö-gen verfügen, mit dem sie ihren eigenen Bedarf - ohne Berücksichtigung des Kindes - an Arbeitslo-sengeld II oder Sozialgeld decken können. Denn ein Problem, das alle angeht, muss auch von allen gelöst werden. Denn es gilt ein zusätzlicher Freibetrag für Vermögen, das laut Vertrag vor Erreichen der Altersgrenze in keiner Weise genutzt werden kann, d. Denn es werden beispielsweise Sozialversicherungsbeiträge gezahlt und die Freibeträge bei der Anrechnung von Vermögen und bei Erwerbstätigkeit sind deutlich höher als im Sozialhilferecht. Der Kinderzuschlag wird durch Einkommen und Vermögen des Kindes - mit Ausnahme des Kindergeldes und des Wohngeldes - gemindert.
Bei der Berechnung des Anspruchs auf Arbeitslosengeld II, wie es in Harz IV vorgesehen ist, gilt ein Vermögens-Freibetrag von 200 Euro pro Lebensjahr. Bei der Berechnung des Arbeitslosengeldes nach einer Berufsausbildung, wird zunächst das Ausbildungsentgelt der letzten 52 Wochen, also des letzten Jahres berücksichtigt. Bei der Bestimmung der Erwerbsfähigkeit ist es unerheb-lich, ob eine Erwerbstätigkeit vorübergehend unzumutbar ist (zum Beispiel wegen der Erziehung eines Kindesunter drei Jahren). Bei der Einkommensanrechnung gelten höhere Freibeträge als bei dem Bezug von Arbeitslosengeld II.