Das Kindergeld ist ein wichtiges Element der staatlichen Familienförderung. Das Kindergeld ist nach der Zahl der Kinder gestaffelt und beträgt monatlich für das erste, zweite und dritte Kind jeweils 154 EUR, für jedes weitere Kind jeweils 179 EUR. Das Kindergeld ist neben einer Reihe von anderen Elementen wie Kinderfreibeträgen und Erziehungsgeld Teil eines Systems, das die finanziellen Belastungen für Sorgeberechtigte verringern soll, soweit sie durch Kinder und deren Erziehung entstehen. Das Kindergeld müssen i. Das Kindergeld soll der Förderung von Familien mit Kindern dienen und die Eltern teilweise für ihren Aufwand entschädigen. Das Kindergeld und der Kinderzuschlag sind schriftlich zu beantragen. Das Kindergeld und der Kinderzuschlag werden monatlich gezahlt. Das Kindergeld wird beim Arbeitsamt des Wohnsitzes beantragt. Das Kindergeld wird dem Unterhaltsverpflichteten zur Hälfte angerechnet, d. Dem genügen die das Kindergeld betreffenden Regelungen in ihrer sozial-, steuer- und familienrechtlichen Verflechtung immer weniger. Dem genügen die das Kindergeld betreffenden Regelungen in ihrer sozial-, steuer- und familienrechtlichen Verflechtung immer weniger. Demgegenüber wird das Kindergeld insgesamt nur einem anspruchsberechtigten Elternteil gewährt.

... ist jetzt für Sie da !
Home | Impressum
  :: Rechtsberatung zum Kindergeld!



 
 
 
 
 

 
:: Hinweise:
- Allgemeine Hinweise
- Wie bereite ich ein Beratungsgespräch vor?
- Fair geht vor!
 
:: Info:

78 % der Gespräche sind kürzer als 10 Minuten:

 
:: Weitere Infos:
  Kindergeld
Verbraucherschutz
Schadensersatz
Elternzeit
Mietrecht
BGB
 
 
 
 

Als eventuelle spätere Steuer- und Beitragszahler (z. Als Kinder gelten eheliche, für ehelich erklärte, an Kindes Statt angenommene und nichteheliche Kinder, ferner in den Haushalt aufgenommene Stiefkinder, Pflegekinder sowie aufgenommene oder überwiegend unterhaltene Enkel und Geschwister. Als Kinder werden auch berücksichtigt1. Als Kinder werden im ersten Grad mit dem Antragsteller verwandte Kinder (eheliche, für ehelich erklärte, nichteheliche und adoptierte Kinder), Kinder des Ehegatten (Stiefkinder) und Enkelkinder, die der Antragsteller in seinen Haushalt aufgenommen hat sowie Pflegekinder, mit denen der Antragsteller durch ein familienähnliches, auf längere Dauer berechnetes Band verbunden ist berücksichtigt. Anderes Einkommen sowie Vermögen mindern den Kinderzuschlag in voller Höhe. Andersartige Unterhaltsleistungen als in Geld bleiben außer Betracht. Änderung der Anschrift oder Bankverbindung, Änderung des Familienstandes (neben Heirat und Scheidung ist auch eine Trennung anzuzeigen), der Auszug des Kindes aus dem bisherigen Haushalt, der Abbruch der bisher nachgewiesenen Ausbildung des Kindes. Anrechnung des hälftigen Kindergeldes für das 1. Anrechnungsbetrag = 1/2 des Kindergeldes + Richtsatz der jeweiligen Einkommensgruppe –Richtsatz der 6. Anspruch auf Kindergeld besteht grundsätzlich für jedeN unverheirateteN StudierendeN (allgemeiner gesprochen: Anspruch auf Kindergeld haben nach derzeitigem Recht alle Deutschen, soweit sie in Deutschland leben oder hier ihre Steuern zahlen und eigene Kinder haben oder Kinder des Ehegatten beziehungsweise Pflegekinder in ihren Haushalt aufgenommen haben.

 
Allein innerhalb der Europäischen Union schwanken diese monatlichen Leistungen etwa für Eltern von drei Kindern zwischen weit unter 100 Euro in Griechenland und über 700 Euro in Luxemburg. Allein innerhalb der Europäischen Union schwanken diese monatlichen Leistungen etwa für Eltern von drei Kindern zwischen weit unter 100 Euro in Griechenland und über 700 Euro in Luxemburg. Allerdings bestehen unterschiedliche Auffassungen darüber, welche Leistungen und Steuerentlastungen zu diesem System gehören. Allerdings kam es nicht zu einer kontinuierlichen Steigerung. Allerdings muss die Bewerbung um einen Studienplatz möglichst rasch erfolgen und die Familienkasse umgehend darüber unterrichtet werden. Allerdings muss die Bewerbung um einen Studienplatz möglichst rasch erfolgen und die Familienkasse umgehend darüber unterrichtet werden. als BAT-Angestellte, erhöht sich das Kindergeld um ca. Als echte Förderkomponente kann für das Jahr 2000 nur die Differenz in Höhe von 11 Mrd Euro zu den Ausfällen bei einer reinen Freibetragslösung gewertet werden. als Ehegatte eines Mitglieds der Truppe oder des zivilen Gefolges eines NATO-Mitgliedstaates die Staatsangehörigkeit eines EU/EWR-Mitgliedstaates besitzt und in Deutschland seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Als Einschränkung sehen die derzeitigen Gesetze eine Streichung des Kindergeldes für den Fall vor, dass das Kind über eigene Einkünfte von jährlich mehr als 7680 Euro verfügt. Als elterliches Einkommen oder Vermögen gilt dabei dasjenige des mit dem Kind im gemeinsamen Haushalt lebenden allein erziehenden Elternteils, Ehepaares oder als eingetragene Lebenspartner oder in einer eheähnlichen Gemeinschaft zusammenlebenden Paares. als Entwicklungshelfer Unterhaltsleistungen im Sinne des § 4 Abs 1 Nr 1
Den Verzicht muss er der Familienkasse schriftlich mitteilen. Der Anspruch auf Kindergeld endet zunächst mit Ablauf des Monats, in dem das Kind das 18. Der Anspruch auf Unterhalt endet dann, wenn der Bedarf des Kindes gedeckt ist. Der Anteil des Kindergeldes wird also nur dann angerechnet, soweit er zusammen mit dem geschuldeten Unterhalt den Regelbetrag übersteigt. Der Antrag auf Kindergeld muss schriftlich gestellt werden. Der Antrag soll bei der nach § 13 zuständigen Familienkasse gestellt werden. Der Ausgleichsberechtigte wird dabei steuerrechtlich so behandelt, als habe er seinen hälftigen Kindergeldanteil nach Absatz 1 zwar erhalten, aber ganz oder teilweise zur Erfüllung seiner Unterhaltsverpflichtung eingesetzt. der Berechtigte anzeigt, dass die Voraussetzungen für die Berücksichtigung eines Kindes nicht mehr erfüllt sind oder2. Der Berechtigte kann für die Vergangenheit ohne die Einschränkung des Absatzes 1 Erfüllung verlangen 1. Der Bund erstattet die Verwaltungskosten, die der Bundesagentur aus der Durchführung dieses Gesetzes entstehen, in einem Pauschbetrag, der zwischen der Bundesregierung und der Bundesagentur vereinbart wird. Der Bund stellt der Bundesagentur nach Bedarf die Mittel bereit, die sie für die Zahlung des Kindergeldes benötigt. Der Bundesfinanzhof entschied, ein Kindergeldanspruch bestehe über das 18. der Bundesrepublik wurde ab 1955 ein Kindergeld gezahlt, zunächst nur ab dem dritten Kind. Der Elternteil, der das Kindergeld erhält, muss zu seiner Unterhaltsschuld 77,- EURO dazu rechnen. Der entsprechende Vordruck ist bei allen Agenturen für Arbeit erhältlich. Der Erhalt von Kindergeld ist die Voraussetzung für besondere kindbezogene Vergünstigungen im Steuerrecht, so für den Haushaltsfreibetrag, den Ausbildungsfreibetrag, die Übertragung des Behinderten-Pauschbetrags oder Hinterbliebenen-Pauschbetrags eines Kindes auf die Eltern, die Kinderbetreuungskosten, das Baukindergeld und die Kinderzulage nach dem Eigentumszulagengesetz. Der Freibetrag liegt bei 7. Der Gesamtkinderzuschlag wird längstens für insgesamt 36 Monate gezahlt. Der Kinderzuschlag mindert sich um das nach den §§ 11 und 12 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch mit Ausnahme des Wohngeldes zu berücksichtigende Einkommen und Vermögen des Kindes.
Der Kinderzuschlag wird außer in den in Absatz 3 genannten Fällen auch dann stufenweise gemindert, wenn das nach den §§ 11 und 12 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch mit Ausnahme des Wohngeldes zu berücksichtigende elterliche Einkommen oder Vermögen den in Satz 1 genannten jeweils maßgebenden Betrag übersteigt. Der Kinderzuschlag wird, soweit die Voraussetzungen des Absatzes 3 nicht vorliegen, in voller Höhe gezahlt, wenn das nach den §§ 11 und 12 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch mit Ausnahme des Wohngeldes zu berücksichtigende elterliche Einkommen oder Vermögen einem Betrag in Höhe des ohne Berücksichtigung von Kindern jeweils maßgebenden Arbeitslosengeldes II nach § 19 Satz 1 Nr 1 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch oder des Sozialgeldes nach § 28 Abs 1 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch entspricht. der Monatsbericht April 2002 der Deutsche Bundesbank, Seite 17. Der sich aus der Berücksichtigung nicht gemeinschaftlicher Kinder ergebende sog.
Durch einen solchen Verzicht kann sich ein höherer Kindergeldbetrag bei dem Großelternteil ergeben, wenn diesem etwa noch für den Elternteil selbst oder für weitere eigene Kinder Kindergeld zusteht. EG Nr L 117 S. Ein Anspruch auf Kindergeld besteht grundsätzlich für jeden Monat, in dem wenigstens an einem Tag die Anspruchsvoraussetzungen vorgelegen haben. Ein Anspruch auf Kindergeld entfällt, sobald das Kind in seiner Ausbildung mehr als 750 DM verdient. Ein Ausländer erhält Kindergeld nur, wenn er im Besitz 1. Ein Kind kann Kindergeld verlangen, wenn ihm ein Ausbildungsplatz bereits zugesagt worden ist und es diesen aus schul-, studien- oder betriebsbezogenen Gründen erst zu einem späteren Zeitpunkt antreten kann. Ein Kind, das einen angebotenen Studienplatz aus welchen Gründen auch immer nicht annimmt, wird nicht für das Kindergeld berücksichtigt. Ein Kindergeldanspruch besteht weiterhin (sofern alle anderen Bedingungen erfüllt sind), wenn die Eltern weiterhin für ihr Kind aufkommen, weil Einkünfte und Bezüge des Kindes sowie das verfügbare Einkommen des/der Ehepartnerin so gering sind, dass der Unterhalt des Kindes nicht sichergestellt ist. Ein kindergeldberechtigter Vater erhält diese Zuwendung auch dann, wenn er die Scheidung eingereicht hat. Ein rechtswidriger nicht begünstigender Verwaltungsakt ist abweichend von § 44 Abs 1 des Zehnten Buches Sozialgesetzbuch für die Zukunft zurückzunehmen; er kann ganz oder teilweise auch für die Vergangenheit zurückgenommen werden. Ein Saisonarbeitnehmer, ein Werkvertragsarbeitnehmer und ein Arbeitnehmer, der zur vorübergehenden Dienstleistung nach Deutschland entsandt ist, erhält kein Kindergeld. Ein Unterschiedsbetrag unter 5 Euro wird nicht geleistet.
Für die ersten drei Kinder einer Familie liegt es bei 154 Euro monatlich (1. Für diese Staatsangehörigen besteht eine Anspruch auf das Kindergeld, auch wenn sie keine Aufenthaltserlaubnis oder Aufenthaltsberechtigung besitzen. Für ein über 27 Jahre altes Kind in Ausbildung ist die Dauer des abgeleisteten Wehr- oder Zivildienstes durch eine Dienstzeitbescheinigung zu belegen. Für ein und dasselbe Kind kann immer nur eine Person Kindergeld erhalten. für eine Rentenkasse und Pflegeversicherung) sind Kinder auch für Kinderlose von volkswirtschaftlicher Bedeutung. Für je 10 Euro, um die die monatlichen Erwerbseinkünfte den maßgebenden Betrag übersteigen, wird der Kinderzuschlag um 7 Euro monatlich gemindert. Für jeden Kalendermonat, in dem die Voraussetzungen nach Satz 1 Nr 1 oder Nr 2 an keinem Tag vorliegen, ermäßigt sich der Betrag nach Satz 2 oder Satz 3 um ein Zwölftel. Für jedes Kind wird nur einer Person Kindergeld und Kinderzuschlag gewährt. Für jedes weitere Kind werden 179 Euro Kindergeld gezahlt. Für Kinder, die sich zu Ausbildungszwecken im Ausland aufhalten, besteht trotzdem ein Anspruch auf deutsches Kindergeld. Für Schwerbehinderte bei denen die Schwerbehinderung vor dem 27. Für Streitigkeiten nach diesem Gesetz sind die Gerichte der Sozialgerichtsbarkeit zuständig.
Für volljährige Kinder, die nach der Schule eine Ausbildung aufnehmen oder studieren wollen, wird das Kindergeld auch in der Zeit zwischen Schule und Ausbildungs- bzw. Geburtstag am 1. Geburtstag der Kinder gezahlt, egal ob diese noch in Schul- oder Berufsausbildung sind. Gemeint ist, dass immer nur das auf das jeweilige Kind entfallende Kindergeld angerechnet wird und nicht etwa das anteilige für mehrere gemeinschaftliche Kinder gezahlte Kindergeld. Genauere Informationen dazu auf den Seiten der Arbeitsämter. Generell wird das Kindergeld bis zur Vollendung des 18. Gleiches gilt, wenn es noch keinen Ausbildungsplatz gefunden hat. Gleichzeitig gehörte die einige Jahre geltende einkommensabhängige Staffelung des Kindergeldes der Vergangenheit an. Gleichzeitig spielen in der politischen Diskussion auch Überlegungen eine Rolle, mit Hilfe des Familienleistungsausgleichs die Geburtenrate in Deutschland zu fördern. Großeltern Gebrauch machen. Großeltern, die ihr Enkelkind im eigenen Haushalt aufnehmen, haben auch dann einen Anspruch auf das Kindergeld, wenn die sorgeberechtigte Mutter nicht damit einverstanden ist. Grund waren die geringen Geburtenraten der Nachkriegszeit. Gründe: Grundsätzlich kann Kindergeld erhalten, wer in Deutschland seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, oder im Ausland wohnt, aber in Deutschland entweder unbeschränkt einkommensteuerpflichtig ist oder entsprechend behandelt wird. Grundsätzlich wird das Kindergeld nämlich bis zum 18. Hat der Berechtigte im Geltungsbereich dieses Gesetzes weder seinen Wohnsitz noch seinen gewöhnlichen Aufenthalt, so ist die Agentur für Arbeit zuständig, in deren Bezirk er erwerbstätig ist. Hat der Berechtigte keinen Wohnsitz im Geltungsbereich dieses Gesetzes, so ist die Agentur für Arbeit zuständig, in deren Bezirk er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Hat ein Kind seinen 18. Hat nur der barunterhaltspflichtige Elternteil Anspruch auf Kindergeld, wird es aber nicht an ihn ausgezahlt, ist es in voller Höhe anzurechnen. Hat nur der barunterhaltspflichtige Elternteil Anspruch auf Kindergeld, wird es aber nicht an ihn ausgezahlt, ist es in voller Höhe anzurechnen. Hat sich das Einkommen der Kinder geändert? Hätte man den Familienleistungsausgleich für das Jahr 2000 nur über diese verfassungsrechtlich notwendigen einkommensteuerlichen Freibeträge umgesetzt, wären Steuerausfälle von 20 1/2 Mrd Euro entstanden.
Hier gilt: Hier helfen die Berater der Agentur für Arbeit gern bei der Stellensuche. Hier ist § 1612 b BGB maßgebend. Hierbei bleibt das Kindergeld außer Betracht. Hierfür wird i. Hiermit sollte sichergestellt werden, dass der betreuende Elternteil mindestens über den Regelbetrag und seinen eigenen Kindergeldanteil verfügen kann, um den Lebensunterhalt des Kindes zu sichern.
Hierzu gehören unter anderem: Im Fall des § 2 Abs 2 Satz 1 Nr 3 wird Kindergeld längstens bis zur Vollendung des 27. Im Falle des Todes des Berechtigten hat der Verpflichtete die Kosten der Beerdigung zu tragen, soweit ihre Bezahlung nicht von dem Erben zu erlangen ist. Im Gegenzug hat dieser aber u. Im Prinzip wird das Kindergeld für Kinder in Berufausbildung (sprich: Im Rahmen der Einkünfte-Überprüfung 2003 werden die Fälle, in denen der Kindergeldanspruch für 2004 wegen zu hoher Einkünfte und Bezüge des Kindes nach dem „alten“ Grenzbetrag verneint worden ist durch die Familienkasse erneut überprüft und das Kindergeld gegebenenfalls weitergezahlt. Im Zuge zahlreicher Anpassungen, Veränderungen und Reformen kam es nicht nur 1964 zur Umbenennung in Bundeskindergeldgesetz, sondern auch zu zahlreichen Erhöhungen und Ausweitungen des Kreises der Berechtigten. Im Zusammenhang mit dem neuen Arbeitslosengeld II führte die rot-grüne Regierungsmehrheit zum 1.
In den Fällen des § 1 Abs 2 beträgt das Kindergeld 154 Euro monatlich. In den Fällen des Absatzes 2 Nr 2 kann Erfüllung nicht, nur in Teilbeträgen oder erst zu einem späteren Zeitpunkt verlangt werden, soweit die volle oder die sofortige Erfüllung für den Verpflichteten eine unbillige Härte bedeuten würde. In den Fällen des Absatzes 2 Satz 1 Nr 1 oder Nr 2 Buchstabe a und b wird ein Kind, das 1. In den übrigen Fällen ist die Agentur für Arbeit Nürnberg zuständig. In der zunehmend älter werdenden Gesellschaft sind außerdem die Kinder es, die in späteren Jahren die Betreuung der Älteren übernehmen.
In Deutschland einen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat,2. In Deutschland erfolgt die Auszahlung über die Familienkassen der Agenturen für Arbeit. In Deutschland fördert der Staat aus Mitteln des Bundeshaushalts die ersten drei Kinder einer Familie seit 2002 mit jeweils 154 Euro pro Monat. In Deutschland fördert der Staat aus Mitteln des Bundeshaushalts die ersten drei Kinder einer Familie seit 2002 mit jeweils 154 Euro pro Monat. In diesem Fall erhöht sich der Unterhaltsanspruch gegen den das Kindergeld beziehenden Elternteil um die Hälfte des auf das Kind entfallenden Kindergeldes, vgl. In diesem Fall wird die Anrechnung des Kindergeldanteils solange hinausgeschoben, bis der Regelbetrag gezahlt wird. In diesem Fall würde der Wegfall des Kindergeldes etwa 2. In diesem Haushalt lebt noch ihr 15-jähriger Bruder.